Willkommen auf der Homepage von Vocalensemble Schwoazbrot
Willkommen auf der Homepage von Vocalensemble Schwoazbrot

GALERIE

GÄSTEBUCH

Über uns
Die Krümel
Kostproben
Kontakt
Termine

Babyboom bei Schwoazbrot

Neue Töne bei Schwoazbrot
Kinderlieder und Babygeschrei bilden momentan die musikalische Herausforderung bei Marion, Andrea, Lisi und Rainer, die mit bestem Wissen und Gewissen die frisch gebackenen Schwoazbrötchen auf ihre Karriere als "Schwoazbrot Juniors" vorbereiten ;-). Aber nicht nur kleine Krümel werden bei Schwoazbrot geboren, sondern auch wundervolle Ideen und neue musikalische Projekte:

  • Martin bringt mit hochwertiger Dialektmusik bei MITTERFELD, die Menschen zum Schmunzeln und Nachdenken: www.mitterfeld.at.
  • Bettina arbeitet mit Herzblut an dem Aufbau eines Treffpunktes (Schule, Kindergarten,...) für Kinder und Erwachsene, der einlädt einfach zu SEIN und seiner Lebensaufgabe zu folgen: www.lebenimsein.at.
  • Silvia bereist die Welt (Irland, Afrika), organisierte ein Benefiz-Konzert für Afrika, genießt das Leben und arbeitet mit Leidenschaft und Gefühl in einer Kindergruppe in Wien.
  • Helga sorgt als Physiotherapeutin und Strahlefrau für Wohlbefinden bei ihren Patienten im Buchenbergheim und ist sehr vielseitig engagiert (Musikverein Maria Neustift, Theatergruppe Behamberg, ...).


Für euch das wunderbare Abschiedslied von Martin anlässlich des Abschiedskonzertes vom 19. Juli 2008 in mp3-Qualität: Download hier (4,5 Mb)

"Für euch"
Sie wird ma fehln de Zeit, mit eich meine liabn Freind´
de wir ghobt haum in den letzten Joahr´n!
Sovüle Stunden in denen wir g´lebt haum
uns´re Freindschoft und uns´re Musik.

A Menge Leit haum uns darum beneidet,
doch weitaus mehr haum se mit uns g´freit!

Nur amoi in tausend Joahr´n wird des passiern
dass solche Leut wie mir jetzt san se zaummen tan
sich gegenseitig inspirieren, sich motivieren und dabei so guat harmonieren.
Sich ineinander verknoin, den Andern hoidn kurz vorm falln
es is a Art von Liebe, wos B´sonders ohne Frog
und des is da Grund warum i heut
a Last in mein Herzen trog.

Könnts ihr eich erinnern, ganz zu Beginn
hätt´ uns jemand g´sogt dass wir do heut stehn,
wir hätten eam ausg´locht und g´sogt er spinnt.
Und ah dann später unser ganzer Verlauf,
voller Dankbarkeit schau i heut zu Gott auf!

Es is vorbei ois guad und schen,
doch unser Freindschoft bleibt bestehn
doch a schens Liadl, a guada Wein
wär´n ah in Zukunft hie und do fein.

Text und Musik: Martin Krendl
Arrangement, Bass, Aufnahme, Mix: Wolfgang Tejral, www.lichtpunkt-records.at


AKTUELLES

Die Backstube ist bis auf weiteres geschlossen
wir sind mit unseren eigenen Hochzeiten und Taufen momentan ausgebucht ;-)